Über uns

Das Wirtschaftsforum Graubünden stellt sich vor.

Unterstützung

Das Wirtschaftsforum Graubünden wird jährlich von verschiedenen Unternehmungen, kantonalen Verbänden und dem Kanton Graubünden unterstützt. Mit diesen Mitteln werden vor allem Projekte zur Auslösung notwendiger Anpassungsprozesse in der Bündner Wirtschaft (z.B. Strukturanpassungen in der Bau- und Tourismuswirtschaft) durchgeführt.

Unsere Geldgeber

Dem Wirtschaftsforum Graubünden stehen ordentliche Beiträge von jährlich rund CHF 300'000 zur Verfügung, welche durch folgende Institutionen und Unternehmen gesprochen werden:

Basisfinanzierung:

  • Graubündner Kantonalbank
  • Kanton Graubünden


Finanziell und ideell unterstützende Verbände:

  • Bündner Gewerbeverband
  • Handelskammer und Arbeitgeberverband Graubünden
  • hotelleriesuisse Graubünden


Weitere Gönner:

  • Credit Suisse
  • EMS Chemie
  • EWZ
  • Griston Holding AG
  • Kieswerk Calanda AG
  • Bündner Verband der Raiffeisenbanken
  • Repower
  • Südostschweiz Medien
  • UBS

Möglichkeiten zur Zusammenarbeit

Weil gerade das Auslösen von Prozessen schwierig ist und weil in dieser Phase in der Regel kaum genügend Mittel vorhanden sind, schliesst das Wirtschaftsforum mit seiner Ausrichtung eine wichtige Lücke. Um die Aufgaben auch weiterhin in gewohntem Rahmen durchzuführen, ist das Wirtschaftsforum Graubünden vermehrt auf Unterstützung aus der Privatwirtschaft angewiesen. Es bestehen folgende Möglichkeiten zur Zusammenarbeit:

  • Mitarbeit in Projekten
  • Einbringung von Projektideen
  • Finanzielle Unterstützung (allgemeine oder projektbezogene Unterstützung)


Es würde uns freuen, auch Sie als unterstützenden Partner begrüssen zu dürfen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden Ihnen gerne unsere Tätigkeiten, Projekte und Resultate im Detail vorstellen.